Erstellen von Social Media-Anzeigen für Instagram, Pinterest und Snapchat

In einer neuen Reihe im Blog haben wir untersucht, wie Sie mithilfe von Social Media-Anzeigen von der Sättigung von Inhalten in sozialen Feeds abheben können. Wir haben uns angesehen, wie Sie Folgendes verwenden können:

  • Facebook-Anzeigen
  • Twitter-Anzeigen
  • LinkedIn Anzeigen

Jetzt runden wir unsere Serie mit einem kurzen Blick auf Werbung auf anderen führenden Social-Media-Plattformen ab: Instagram, Pinterest und Snapchat.

Der Rest dieses Beitrags gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Sie Social Media Marketing einsetzen können, um mit den Zielgruppen auf diesen beliebten Plattformen in Kontakt zu treten.

So verwenden Sie Instagram-Anzeigen

Wenn Sie Facebook geschäftlich genutzt haben, haben Sie bereits einen Schritt in die Verwendung von Instagram-Anzeigen getan. Instagram-Anzeigen sind Teil der Facebook-Anzeigenplattform. Sie verwenden dieselbe Plattform, um Anzeigen für beide sozialen Websites zu erstellen. (Sie benötigen eine Facebook-Seite, um Instagram-Anzeigen schalten zu können.)

Wenn Sie bereits auf Facebook werben, können Sie die Instagram-Plattform erweitern, um Ihren Erfolg zu testen und mit Ihren Facebook-Anzeigen zu vergleichen. Ähnlich wie bei Facebook-Anzeigen werden auch bei Instagram-Anzeigen ein Ziel ausgewählt. Sie können Ihre Anzeigen verwenden, um:

  • Markenbekanntheit aufbauen
  • Klicken Sie auf die Website
  • Steigern Sie die Website-Conversions
  • Erhöhen Sie die Videoansichten
  • Installieren und engagieren Sie die mobile App

Instagram bietet mehrere Optionen für die Art und Weise, wie Sie den Inhalt Ihrer Social Media-Anzeigen präsentieren. Sie können Anzeigen wie folgt präsentieren:

  • Einzelbild, das im regulären Newsfeed eines Benutzers angezeigt wird.
  • Einzelne Videos, die im regulären Newsfeed eines Benutzers angezeigt werden.
  • Karussell-Serie von scrollbaren Bildern oder Videos, die im Newsfeed angezeigt werden.
  • Instagram-Story-Anzeigen oder gesponserte Storys, die Nutzern angezeigt werden, wenn sie eine Reihe von Storys aus Konten anzeigen, denen sie folgen.

Beachten Sie bei der Annäherung an Instagram viele der Best Practices für Facebook-Anzeigen. Verwenden Sie dasselbe Hypertargeting, um sich mit Ihrem idealen Publikum zu verbinden. Konzentrieren Sie sich darauf, überzeugende Bilder zu verwenden, die Ihre Botschaft und Geschichte visuell vermitteln.

So verwenden Sie Pinterest-Anzeigen

Eine weitere visuelle Plattform, die eine Möglichkeit für Social Media-Anzeigen bietet, ist Pinterest. Wie Instagram basiert auch die Pinterest-Plattform auf Bildern. Im Gegensatz zu Instagram ist Pinterest eine Plattform, die nicht stark auf Echtzeit-Newsfeeds angewiesen ist.

Pinterest unterscheidet sich geringfügig von vielen anderen sozialen Websites darin, dass Beiträge auf dieser Plattform häufig ein „langes Leben“ haben. Mit anderen Worten, eine von Ihnen gepostete PIN wird wahrscheinlich von Benutzern für Wochen, Monate oder sogar Jahre angezeigt. Dies ist anders als bei Inhalten auf anderen sozialen Plattformen, die häufig innerhalb weniger Stunden oder Tage ausgeblendet und veraltet sind.

Pinterest ist daher eine hervorragende Plattform für Social Media-Anzeigen, wenn Sie das anfängliche Interesse an Ihren Posts steigern möchten, um langfristig Wert zu schaffen. Sie können Stifte fördern, damit sie Aufmerksamkeit erregen und später mehr organische Reichweite erhalten.

Pinterest-Anzeigen werden auch nach Zielen kategorisiert. Sie sind hilfreich, wenn Sie die folgenden Ziele haben.

  • Bekanntheit: Sie möchten Ihre Marke einem neuen Publikum vorstellen.
  • Engagement: Sie möchten Benutzer dazu ermutigen, sich mit Ihren Pins zu beschäftigen (durch Repinning oder Klicken).
  • Verkehr: Sie möchten Personen von Ihren Pins auf Ihre Website lenken.
  • App-Installationen: Sie möchten mehr Leute dazu bringen, Ihre App zu installieren.

Wie bei anderen Social-Media-Anzeigen hängt auch bei Pinterest die Werbung stark davon ab, die richtige Nachricht an das richtige Publikum zu senden. Sie können Hypertargeting verwenden, um sich mit Ihrer begehrtesten Zielgruppe zu verbinden.

Konzentrieren Sie sich beim Aufbau Ihrer Pinterest-Social-Media-Anzeigen auf die Verwendung von Best Practices beim Targeting. Legen Sie außerdem großen Wert darauf, die richtigen Bilder für Ihre Pins auszuwählen. Verwenden Sie überzeugende Bilder mit vertikalem Layout und einem Seitenverhältnis von 1: 3,5.

Verwendung von Snapchat-Anzeigen

Die letzte Plattform, die Sie für Ihren digitalen Werbeplan in Betracht ziehen möchten, ist Snapchat. Wenn es um soziale Medien geht, ist Snapchat bei jüngeren Zuschauern sehr beliebt. Während das Alter ihrer Benutzer steigt, sind die meisten Snapchat-Benutzer jünger als 35 Jahre, was es zu einer guten Plattform für die Verbindung mit Millennials macht.

Wenn Ihre Zielgruppe einer jüngeren Generation angehört, ist Snapchat möglicherweise der richtige Ort, um sie zu erreichen. Sie haben drei Werbemöglichkeiten bei Snapchat.

Snap-Anzeigen: Snap-Anzeigen sind Videobotschaften mit einer Länge von 3 bis 10 Sekunden, die einem herkömmlichen Snapchat-Beitrag ähneln. Sie bewerben Ihre Nachricht und zeigen sie dem Publikum an, während sie Schnappschüsse ihrer Freunde anzeigen. Diese Anzeigenmethode wird verwendet, um den Verkehr auf eine Website zu lenken, Kontaktinformationen von Zielgruppen zu sammeln, Benutzer zur Installation einer App zu ermutigen und Videos für Zielgruppen zu präsentieren.

Filter: Ein Filter ist eine Überlagerung, die Benutzer ihren Snapchat-Posts hinzufügen können. Mit Filteranzeigen können Sie Ihren eigenen benutzerdefinierten Filter erstellen und auf eine bestimmte geografische Position festlegen, damit Snapchat-Benutzer in diesem Bereich den Filter zu ihren Posts hinzufügen können. Der Preis hierfür hängt von der Größe des ausgewählten Standorts ab.

Objektive: Ein Objektiv ist eine Art Live-Filter, mit dem Benutzer interagieren, wenn ihre Kamera eingeschaltet ist. Dies ist eine der interessantesten und unterhaltsamsten Möglichkeiten, auf Snapchat zu werben, ist jedoch mit erheblichen Kosten verbunden. Aufgrund der teuren Preise können in der Regel nur sehr große Marken diesen Werbekanal nutzen.

Für die meisten Unternehmen ist Snap Ads der Ort, an dem Sie mit der Werbung und dem Testen von Snapchat beginnen können, es sei denn, Sie haben bereits ein großes Budget, mit dem Sie arbeiten können.

Verwenden von Social Media-Anzeigen in Ihrer Strategie für digitales Marketing

Anzeigen auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram, Pinterest und Snapchat können Ihnen dabei helfen, den Erfolg von Social Media zu erzielen, indem Sie sich von Mitbewerbern abheben und Ihre Nachrichten vor Ihre Zielgruppe bringen. Damit Social Media-Anzeigen jedoch mehr als nur Aufmerksamkeit erregen können, müssen sie an eine umfassendere Strategie für digitales Marketing gebunden sein.

Social Media-Anzeigen müssen mit einem ganzheitlichen Online-Marketingplan verbunden sein, der Aufmerksamkeit erregt, das Publikum aufklärt, Leads sammelt und potenzielle Kunden in Käufer umwandelt.

Um herauszufinden, wie Sie Social Media-Anzeigen zur Unterstützung einer vollständigen digitalen Strategie verwenden können, greifen Sie auf unser kostenloses E-Book zu, in dem beschrieben wird, was Sie benötigen, um einen Plan von Anfang bis Ende zu erstellen.

Ursprünglich veröffentlicht bei Creative Marketing Agency: HiveMind Studios.