Sie können ohne Ihre E-Mail-Anmeldeinformationen nicht auf ein Chromebook-Tablet oder -Laptop zugreifen. Ihr Chromebook lehnt jedoch möglicherweise Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Kennwort ab und verhindert die Anmeldung. Sie können eine Reihe von Fehlermeldungen mit Hinweisen darauf erhalten, wo das Problem liegt.

Zum Glück gibt es Korrekturen und Lösungen für jede Fehlermeldung, die Sie möglicherweise erhalten. Wir werden sie nacheinander durchgehen und dann die Wiederherstellungsoptionen untersuchen.

Probleme bei der Kennwort- und Kontoüberprüfung

Wenn Sie keine Verbindung zu Ihrem Chromebook herstellen können, wird möglicherweise eine der zahlreichen Fehlermeldungen angezeigt. Es gibt jedoch drei Punkte, die speziell auf Probleme bei der Kennwort- und Kontoüberprüfung hinweisen. Diese beinhalten:

  1. "Falsches Passwort. Versuchen Sie es erneut. "" Ihr Google-Konto wurde nicht gefunden. "" Ihr Passwort konnte leider nicht bestätigt werden. "

Wenn Sie nach einem fehlgeschlagenen Anmeldeversuch eine dieser Angaben sehen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass Sie den korrekten Namen und das korrekte Passwort für Ihr Google-Konto eingegeben haben. Geben Sie beide erneut ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn dies fehlschlägt, überprüfen Sie, ob das Chromebook mit dem Internet verbunden ist und ob die Verbindung stark und stabil ist.

Falls Sie kürzlich das Passwort Ihres Kontos geändert haben, können Sie versuchen, sich mit dem alten Passwort anzumelden. Nicht jeder, der ein Chromebook verwendet, verfügt auch über ein Google-Konto. Wenn Sie dies nicht tun, überprüfen Sie zweimal, ob Sie die E-Mail-Adresse richtig eingegeben haben.

Wenn alles andere fehlschlägt, rufen Sie die Seite zur Kontowiederherstellung von Google auf.

Verbindungsprobleme

Wenn Ihr Chromebook Probleme mit Wi-Fi hat, wird nach einem erfolglosen Anmeldeversuch möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt: "Ihr Benutzername oder Ihr Kennwort können in diesem aktuellen Netzwerk nicht überprüft werden." Grundsätzlich versucht Chromebook, Ihnen mitzuteilen, dass das Wi vorhanden ist -Fi-Netzwerk ist nicht stark genug oder nicht stabil genug.

Um dies zu beheben, sollten Sie in Betracht ziehen, das WLAN Ihres Chromebooks zurückzusetzen. So geht's

Schalten Sie Wi-Fi aus

Wenn dies nicht hilft, möchten Sie sich möglicherweise vom aktuellen Netzwerk abmelden und sich bei einem anderen anmelden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

  1. Klicken Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf das WLAN-Symbol. Klicken Sie in der Liste, in der Sie nicht angemeldet sind, auf ein Netzwerk. Geben Sie das Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Wenn immer noch keine Ergebnisse vorliegen, können Sie andere auf dieser Seite aufgelistete Methoden ausprobieren.

Gelöschter oder deaktivierter Account

Wenn die Fehlermeldung "Ihr Konto wurde möglicherweise gelöscht oder deaktiviert" angezeigt wird, besteht die einzige Lösung darin, sich mit einem anderen Konto anzumelden.

Deaktivierte und gelöschte Konten dürfen sich nicht bei allen Google-Diensten anmelden. Anstelle der obigen Fehlermeldung werden Sie möglicherweise auf diese Seite umgeleitet. Alternativ benachrichtigt Sie Google möglicherweise per SMS oder E-Mail, dass das Konto, das Sie angemeldet haben, deaktiviert oder gelöscht wurde.

Sie können Google bitten, Ihnen Ihr Konto zurückzugeben. So geht's

  1. Versuchen Sie, sich bei Ihrem deaktivierten oder gelöschten Konto anzumelden. Wählen Sie anschließend die Option "Wiederherstellen versuchen". Befolgen Sie die Anweisungen.

Alternativ können Sie auf diese Seite gehen und das Formular zur Wiederherstellung des offiziellen Kontos von Google ausfüllen.

Fehlende Berechtigungen

Wenn Sie nicht der Eigentümer des Chromebooks sind, bei dem Sie sich anmelden möchten, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt: "Sie haben leider keine Berechtigung zum Anmelden." Dies kann passieren, wenn der Eigentümer Ihre Rechte für widerruft Melden Sie sich versehentlich oder absichtlich an.

Fehlende Berechtigungen

Hier gibt es nur zwei Möglichkeiten, Probleme zu lösen. Die erste besteht darin, mit dem Besitzer des Geräts zu sprechen und ihn zu überreden, Ihnen die Erlaubnis zu geben, die Ihnen fehlt. Wenn der Eigentümer nicht in der Nähe ist oder Sie ihn nicht erreichen können, können Sie sich als Gast anmelden. Klicken Sie dazu im Anmeldebildschirm auf die Schaltfläche Als Gast durchsuchen. Es sollte sich in der Nähe des unteren Bildschirmrandes befinden.

Probleme mit der Netzwerkaktivierung

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Chromebook das Wi-Fi-Netzwerk nicht aktiviert, bevor Sie versuchen, sich anzumelden. Sie sollten sich als Gast anmelden. Das Chromebook führt Sie dann durch die Netzwerkeinrichtung.

Wenn die Meldung erneut angezeigt wird, nachdem Sie eine Verbindung hergestellt haben, sollten Sie versuchen, eine Verbindung zu einem anderen verfügbaren Netzwerk herzustellen.

Hard Reset

Unabhängig von der Fehlermeldung, die Sie erhalten, können Sie immer versuchen, einen Hard-Reset durchzuführen. Es ist bekannt, dass diese einfache und effektive Methode viele Softwareprobleme auf einem Chromebook löst. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

Drücken Sie auf Ein / Aus und Aktualisieren

So setzen Sie ein Chromebook-Tablet hart zurück:

  1. Drücken Sie die Tasten Power und Volume Up gleichzeitig. Halten Sie sie mindestens 10 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie die Tasten los und warten Sie, bis das Gerät neu gestartet wurde.

Einige Chromebook-Geräte verfügen über spezielle Neustartverfahren. Überprüfen Sie den Abschnitt "Andere Möglichkeiten" auf dieser Seite. Wenn Ihr Modell in der Liste aufgeführt ist, befolgen Sie die Anweisungen unter dem Namen.

Versuchen Sie nach dem Neustart Ihres Chromebooks erneut, sich anzumelden.

Bleib nicht ausgesperrt

Chromebook-Laptops und -Tablets können aufgrund verschiedener Software- und Netzwerkprobleme die Benutzer daran hindern, sich anzumelden. Die in diesem Artikel vorgestellten Methoden sollten jedoch Ihr Problem lösen. Wenn Sie immer noch keine Verbindung herstellen können, wenden Sie sich möglicherweise an den Google-Support.

Wurden Sie jemals von Ihrem Chromebook ausgeschlossen? Wie haben Sie das Problem gelöst? Wenn wir eine gute Methode zur Fehlerbehebung verpasst haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.