CGI Instagram Influencer. Hast du ihnen gefolgt?

Virtueller Influencer. Copyright Luxusgesellschaft
Überblick: Animierte, computergesteuerte Charaktere werden immer bekannter und viele ihrer echten Anhänger erkennen nicht einmal, dass sie Illusionen sind.

Von Anfang an sehen sie sehr real aus und bekommen sogar Anhänger, arbeiten mit Designermarken zusammen und gehen virtuelle Laufstege entlang. Awwww, wie süß! CGI steht in diesem Zusammenhang für Computer Generated Imagery. Aber Moment mal, ist diese Technologie neu? Ah ja! Sie wurden genau wie animierte Charaktere wie Scubby Doo, Sims, Moana usw. für einen einfachen Vergleich erstellt und sind jetzt strategisch gesehen eine neue Kommunikations- und Informationsquelle im digitalen Raum.

Fake es, bis du es schaffst. Sie sagen, dass das Syndrom alle Vorzeichen des sozialen Lebens negativ beeinflusst hat. Der Student im College möchte so gesehen werden, dass er ein stressfreies Leben hat und lebt, von einer Stadt / einem Landkreis in eine andere reist, Clubbing und Party macht, als würde nichts sein aktuelles Leben stören. Der Barkeeper möchte als Berühmtheit gesehen werden, mit Berühmtheiten posieren, exquisite teure Veranstaltungen bezahlen und besuchen. Der aufstrebende Musiker, der keine Verkäufe seiner neuen Single gesehen hat, möchte in Goldketten, schöner Designerkleidung und luxuriösem Lebensstil gesehen werden, dessen Erwerb Jahre dauern würde.

CGI Deisel Influencer. Mit freundlicher Genehmigung von INFLUENCER

Das Konzept der CGI-Influencer

Es ist ein steigender Trend, da immer mehr Menschen online darauf hereinfallen, während sie immer wieder versuchen, die hohen Erwartungen zu erreichen, die von anderen und leider auch von ihnen selbst gestellt werden. Die Welt um uns herum wird angeblich gefälscht, da Influencer versuchen, sich als das perfekte Online-Leben darzustellen. Durch das Teilen ihrer fiktiven Geschichten in der Realität mithilfe von Social Media als neuem Medium zum Erzählen von Geschichten können diese Bots dies ermöglichen.

Als alles Negative aufgewühlt wurde, war es immer in der Illusion, etwas Großartiges zu erschaffen. Gefälschte Menschen könnten auf eine brillante Idee gekommen sein: Wenn sich alle um uns herum durch das Posten des dummen Inhalts falsch und repetitiv verhalten, warum sollte dann nicht eine gefälschte Person echt handeln?

CGI Influencer. Mit freundlicher Genehmigung des Wall Street Journal

Treffen Sie die CGI Insta-Famous Influencers

Bist du bereit, diese Geschichte zu glauben? Nein! Wir wissen, deshalb haben wir einige echte Beweise recherchiert, um Sie umzubringen.

Lil Miquela. Mit freundlicher Genehmigung von Medium
  1. Lil Miquela: Wir können ihren richtigen Namen als Miquela Sousa bezeichnen, eine 19-jährige Brasilianerin, Model und Musikerin aus Los Angeles. Lil Miquela hat ihre Präsenz seit ihrer ersten Veröffentlichung im April 2016 aufgebaut. Dieser computergenerierte Influencer ist die digitale Idee einer in LA ansässigen Agentur namens Brud, die in ihrer letzten Finanzierungsrunde unter der Leitung von Silicon Valley-Investoren kürzlich rund 6 Millionen US-Dollar erhalten hat einschließlich Sequoia Capital. Seitdem hat sie mit Prada, Chanel, Supreme, Balenciaga und vielen anderen Designermarken zusammengearbeitet. Derzeit hat sie eine durchschnittliche Engagementrate von 3,82% für Bildbeiträge und eine durchschnittliche Videoansicht von 46,89% bei einem Publikumswachstum von 0,24% pro Monat.
Noonoouri. Erlaubnis von Deutschland.de

2. Noonoouri: scheint direkt aus einem Manga-Cartoon zu stammen. Dank ihrer Zusammenarbeit mit KKW, YSL und Vogue hat sie bisher insgesamt 219.000 Follower gesammelt. Sie beschreibt sich selbst als ein 18-jähriges Mädchen, 1,5 m groß, das im magischen Paris lebt. Sie spricht auch über Mode, Schönheit, Lifestyle, Kunst, Kultur und Reisen. Innerhalb kürzester Zeit wird Noonoouri zum heißesten Influencer, mit dem viele renommierte Marken zusammenarbeiten möchten. Kooperationen von Dior bis Versace, Valentino, Riccardo Tisci, Nike und Supreme.

Noonoouris Follower expandieren weiterhin aggressiv mit einem Publikumswachstum von 13,09% pro Monat, da sie ständig mit verschiedenen großen Marken zusammenarbeitet. Im Gegenzug bietet sie eine überdurchschnittliche Bildbindungsrate von 5,33% und 34,09% Videoaufrufe für die Markenbekanntheitskampagnen.

Shudu Gramm. Copyright: The Independent

3. Shudu Gram: ist das weltweit erste digitale Supermodell und wahrscheinlich auch das realistischste CGI-Modell. Ein Blick auf ihre Bilder genügt, um Sie zu fragen, ob sie wirklich echt ist - sie hat Poren! fehlerhafte Augenbrauenhaare! winzige kleine Falten! Im Februar veröffentlichte Fenty Beauty dieses südafrikanische Model Mitte bis Ende 20 mit einem leuchtend orangefarbenen, matten Lippenstift erneut. Dieses atemberaubende Bild wurde von Rihannas äußerst erfolgreicher Make-up-Marke erneut veröffentlicht. Warum nicht?

Shudu ist die Kreation des bildenden Künstlers Cameron-James Wilson. Das Projekt hat jedoch eine Menge Kontroversen ausgelöst - hauptsächlich, weil Wilson weiß ist. In Zusammenarbeit mit Balmain wurden zwei neue CG-Mitglieder in Start-und Landebahnen und Kampagnen eingeführt. Die virtuelle Armee von Balmain umfasst Shudu, Margot und Zhi. Mit 152.000 Followern und einem stetigen Publikumswachstum von 0,63% pro Monat kann jeder ihrer Beiträge durchschnittlich 8,82% Bildbindung und 21,53% Videoaufrufe erzielen. Könnten die "Es" -Mädchen von morgen Shudu sein?

4. Bermuda: Sie ist nicht ganz so beliebt wie Miquela, obwohl sie sehr häufig zusammen rumhängen, so ziemlich wie ein Paar Besties. Was Sie nicht wissen, ist, dass sie im April mit Miquela in ein Drama geraten ist - anscheinend wegen der Tatsache, dass Bermuda besitzt, dass sie ein „Roboter“ ist, während Miquela weiterhin vorgab, eine echte Person zu sein. Etwa zur gleichen Zeit wurde Miquelas Profil gehackt und ihre Bilder durch Selfies von Bermuda ersetzt. Die beiden haben sich nach der nicht überraschenden (zumindest für die meisten Anhänger) „Offenbarung“ versöhnt.

Sie ist auch die Ex-Freundin von Ronald Blawko. Das Paar hat sich im Oktober getrennt, was erklärt, warum Bermuda mit Blawko nicht mehr cool ist. Seltsamerweise ist sie total cool, wenn Miquela mit ihrem Ex-Liebhaber rumhängt. Die Trump-Unterstützerin steigt schneller als ihre beiden Freunde und wächst monatlich um 5,11%. Es scheint auch, dass sie gut darin ist, die Aufmerksamkeit ihrer Follower auf sich zu ziehen, eine durchschnittliche Engagementrate von 12,05% pro Post.

Fazit: Während die Nachfrage von Marken sicherlich da ist, sehen echte menschliche Influencer, die Monate oder Jahre damit verbracht haben, ihren Ruf aufzubauen, diese CGI-Influencer als große Bedrohung oder Konkurrenz bei der Gewinnung von Sponsoring. Viele hinterfragen die Zuverlässigkeit der Meinungen eines Influencers, der nicht einmal existiert. In unserem nächsten Artikel untersuchen wir die Hintergründe des Aufbaus eines CGI-Systems.