Wenn es um den Kauf eines Gebrauchtwagens geht, gibt es keinen prominenteren Service zur Meldung der Fahrzeughistorie als CarFax. Sie haben wahrscheinlich die Werbespots gesehen. Ein CGI-Fuchs, der mit einem T-Shirt mit der Aufschrift „CAR FOX“ bekleidet ist und einem Verbraucher Ratschläge zum Kauf eines neuen „Gebrauchtwagens“ gibt.

CarFax begann 1986 mit dem Ziel, sowohl für Käufer als auch für Verkäufer die wichtigste Informationsquelle zur Geschichte von Gebrauchtwagen zu werden. Wir sind jetzt im Jahr 2019 und CarFax hat dieses Ziel in Nordamerika mit über 91.000 Datenquellen erreicht, die jetzt jährlich Millionen von Gebrauchtwagenkäufern zur Verfügung stehen.

Ein CarFax-Bericht kann Ihnen eine ganze Reihe von Informationen über die Besitzverhältnisse zahlreicher Gebrauchtfahrzeuge liefern. Das Unternehmen kann Autos anhand ihrer eindeutigen Identifikationsnummer (VIN) verfolgen. Auch wenn die Berichte nicht perfekt sind, können sie ein klares und genaueres Bild für Käufer zeichnen, die genau wissen, wonach sie suchen.

Mit den folgenden Ratschlägen sparen Sie möglicherweise viel Zeit, Frust und Geld und können CarFax besser verstehen und optimal nutzen.

Der 411 auf CARFAX

Wenn die Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN) eines Fahrzeugs in die CarFax-Datenbank eingegeben wurde, ist ein informativer Bericht mit mehreren Sonderzielen für das betreffende Fahrzeug verfügbar. Die angezeigten Informationen umfassen den vorherigen Fahrzeugbesitz, alle gemeldeten Unfälle und Hochwasserschäden, etwaige Kilometerabweichungen, den Zitronenstatus und eine beliebige Anzahl anderer Probleme, die ein potenzieller Käufer möglicherweise benötigt.

Kein Service ist perfekt und CarFax ist definitiv keine Ausnahme von der Regel. Um CarFax in den Griff zu bekommen, gehe ich noch einmal auf die positiven und negativen Aspekte eines CarFax-Berichts ein und erläutere, wie er sich im Wettbewerb behaupten kann.

Worauf Sie in einem CarFax-Bericht achten sollten

Was genau ist ein sauberer CarFax-Bericht? Wenn Sie sich jemals mit dem Kauf eines Autos beschäftigt haben, hat der Händler möglicherweise für diesen speziellen Satz geworben, um Sie über die Geschichte eines bestimmten Fahrzeugs zu beruhigen. Wenn Sie schon einmal einen aktuellen CarFax-Bericht gesehen haben, wissen Sie, dass einige Dinge sofort auffallen. Aber wie zuverlässig sind diese Informationen? Sehen wir uns die wichtigsten Berichtshighlights an.

Wartungsbericht

Wenn Sie sich mit der Wartung oder dem Fehlen eines CarFax-Berichts befassen, werden Sie wahrscheinlich als Erstes überrascht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Vorbesitzer einige Dinge aus dem Wartungsbericht auslässt, z. B. einen Ölwechsel, einen Reifenwechsel oder einen Teileaustausch.

Schauen Sie beim Kauf eines älteren Fahrzeugs über die Grundlagen der Wartung und Reparatur hinaus, da der Austausch von Teilen ein wichtiger Schwerpunkt sein kann. Um zu verstehen, wie sich die Vorbesitzer möglicherweise um das Fahrzeug gekümmert haben, sollten Sie nach Ersatzbremsen, Zahnriemen, Radlager und anderen wichtigen Reparaturen suchen. Diese sollten notiert werden, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wann die Reparatur hätte stattfinden sollen, und nicht wann sie tatsächlich stattgefunden hat.

Komplikationen durch Unfälle und Hochwasserschäden

Kleinere Zwischenfälle sind ein allgemeines Ereignis aller Fahrzeuge, die auf der Straße unterwegs sind. Einige Kerben, Dellen, Kratzer und Späne können im Hinblick auf die Langzeitleistung eines Fahrzeugs leicht ignoriert werden, da diese Pannen leicht behoben werden können.

Leider enthalten die meisten CarFax-Berichte keine ausführlichen Erläuterungen zu den Unfällen des Fahrzeugs oder dem Zustand, in dem das Fahrzeug nach dem Unfall belassen wurde. Alles, was zur Verfügung gestellt wird, ist die Kenntnis des verunfallten Fahrzeugs und des Datums, an dem es aufgetreten ist. Um zu verstehen, ob die Leistung des Fahrzeugs tatsächlich beeinträchtigt wurde, müssen Sie sich beim Händler melden. Bitten Sie sie, eventuelle Instandsetzungsarbeiten am Fahrzeug zu identifizieren, um zu verstehen, was im Bericht aufgeführt ist.

Hochwasserschäden können neben einem schweren Unfall auch ein ernstes Problem für die Langzeitleistung eines Fahrzeugs sein. CarFax warnt potenzielle Käufer vor der Schwere der Flutschäden, die ein Fahrzeug verursachen kann. Nicht nur nach außen, sondern auch zu den Elektro- und Computersystemen des Fahrzeugs, die alles betreffen, von Scheinwerfern und Scheibenwischern bis hin zu Airbags und Antiblockiersystemen.

Da durch Überschwemmungen beschädigte Autos ein solches Problem für diejenigen sein können, die ein Auto aus zweiter Hand kaufen möchten, bietet CarFax ein kostenloses Tool, mit dem Sie feststellen können, ob ein Fahrzeug unter Überschwemmungen leidet.

Vorherige Titelbesitzer

Es versteht sich von selbst, dass alle Gebrauchtwagen einen Vorbesitzer hatten. Daher der "gebrauchte" Teil. So ist es für einen Bericht verständlich, Informationen über die letzte Person anzuzeigen, die das Fahrzeug besitzt. Sie möchten wissen, wie viele Eigentümer ein Fahrzeug zuvor hatte und wie lange sie daran festgehalten haben.

Es ist nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen für ein Auto, mehrere Besitzer zu haben, obwohl diese Informationen in einem CarFax-Bericht auf jeden Fall auffallen werden. Dies wird wirklich nur dann zu einem Problem, wenn das Auto neu ist oder eine geringe Kilometerleistung aufweist. Ein sparsames Auto mit mehreren Besitzern sollte in kurzer Zeit eine rote Fahne senden. Was könnte an diesem Fahrzeug so falsch sein, dass niemand gewillt war, es langfristig zu halten? Der Kauf dieses Fahrzeugs könnte in Zukunft zu Problemen führen.

Ein leistungsgesteigertes Fahrzeug wie ein Rennwagen oder ein Sportwagen hätte ein Autobesitzer, der nicht wusste, worauf er sich einließ, hastig kaufen können. All dies gilt auch für Autos, die früher als Mietwagen genutzt wurden, worauf ich später noch näher eingehen werde.

Stellen Sie sicher, dass Sie mögliche Unfälle oder größere Schäden sowie Unregelmäßigkeiten in der Wartungsberichterstattung untersuchen. Ein Auto, das in so kurzer Zeit hart gefahren wurde, wird wahrscheinlich nicht lange halten, besonders wenn es Zwischenfälle gab.

Zeitlücken und Unregelmäßigkeiten melden

In Bezug auf Unregelmäßigkeiten können große Lücken in der Datenberichterstattung eine weitere rote Fahne sein, die Ihnen eine Pause verschafft. Zu viel Zeit zwischen Wartungsnotizen wie Ölwechsel, Rotation, neue Reifen usw. kann auf fahrlässige Besitzer zurückzuführen sein.

Kilometerzähler-Unregelmäßigkeiten zwischen Berichten sind eine noch größere Komplikation, die Ihre Aufmerksamkeit sofort erregen sollte. So etwas stinkt nach einem potenziellen Betrug, um den Wert eines Fahrzeugs durch Zurückwählen des Kilometerstands zu erhöhen. Dies wird überwiegend von Privatverkäufern durchgeführt und tritt selten bei Händlern auf, aber Sie sollten immer vorsichtig sein.

Wenn der Kilometerstand des Fahrzeugs nicht übereinstimmt, suchen Sie nach einem neuen Fahrzeug. Erwägen Sie nur den Kauf eines Fahrzeugs mit einem konsistent gemeldeten Kilometerstand, der im CarFax-Bericht aufgeführt ist.

Früher war es eine Vermietung

Ich habe dies in einem früheren Abschnitt "Bisherige Titelbesitzer" sehr milde angesprochen. Nehmen Sie, was dort besprochen wurde und fügen Sie alles hinzu, wenn es um den potenziellen Kauf eines Mietwagens geht, der sich zuvor in Besitz befand.

Wenn Sie jemals einen Mietwagen in Anspruch nehmen mussten, stand die Fahrzeugpflege wahrscheinlich nicht im Vordergrund Ihrer Überlegungen. Wenn es sich bei der Miete um einen Sportwagen oder eine Art Premium-Design handelte, haben Sie wahrscheinlich sozusagen die Zeit in Anspruch genommen. Ich kann mich daran erinnern, dass ich 2018 einen Dodge Charger von einer Mietstation bekommen habe, während mein Auto repariert wurde. Ich dachte, ich wäre etwa drei Tage Speedracer. Kratzte an der Seite der Tür, als sie an eine enge Stelle gezogen wurde. Das war mir egal. Bezahlt für die Versicherung im Voraus. Ich weiß, dass ich nicht der einzige bin, der dies tut.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit einem bereits gebrauchten Mietwagen arbeiten. Sie werden in der Regel nach Erreichen einer bestimmten Laufleistung verkauft, um die Fahrzeuge auf dem Parkplatz neu und frisch zu halten. Vermietungen werden wahrscheinlich mehr als die durchschnittliche jährliche Kilometerleistung haben, da die meisten für lange Reisen genutzt werden und ungefähr gefahren werden. Mehr als Sie es täglich mit Ihrem eigenen Auto tun würden.

Ein Blickfang ist, dass Mietwagen in der Regel rechtzeitig gewartet und repariert werden. Wägen Sie alle Vor- und Nachteile ab, bevor Sie ein Mietauto als Ihr persönliches Nutzfahrzeug kaufen. Obwohl Sie dadurch im Vorfeld Geld sparen können, könnte die Abnutzung durch ständigen Missbrauch dazu führen, dass Sie Ihr Bankkonto für zukünftige Reparaturen leeren. Wenn das Fahrzeug jedoch auf dem Vormarsch ist und eine gründliche Prüfung besteht, können Sie sich selbst einen Diamanten in die Mangel nehmen.

Wo CarFax seine Informationen erhält

CarFax führt über sechs Milliarden Fahrzeugdatensätze mit einer Fülle von Informationen zu jedem von ihnen. Wie genau erfasst es diese Informationen?

Verschiedene Kfz-Büros in den USA und sogar in Kanada sowie Versicherungsunternehmen, Autoauktionen, Reparatur- und Serviceeinrichtungen, Vermietungsunternehmen, staatliche Inspektionsstationen, Feuerwehren, Strafverfolgungsbehörden und Fahrzeughersteller unterstützen die Daten von CarFax. Oh, und das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Sie würden denken, dass bei so vielen Fahrzeuginformationsquellen CarFax-Berichte als 100% zuverlässig gelten. Leider ist das nicht der Fall. Trotz so vieler Ressourcen hat CarFax einige schwerwiegende Probleme mit den Fahrzeugberichten.

CarFax verlässt sich vollständig auf die Informationen seiner Quellen. Das heißt, sie nehmen alles zum Nennwert. Das ist erst dann schlimm, wenn Sie davon ausgehen, dass nicht alle Daten an diese Quellfirmen weitergeleitet werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Unternehmen nicht alle Fakten zu einem Fahrzeug sammelt und dennoch nur die Informationen herausgibt, die es zur Verfügung hat.

CarFax Zuverlässigkeit

Als erste Quelle sind CarFax-Berichte ein großartiger Ort, um die Geschichte eines Fahrzeugs zu erforschen. Es sollte jedoch nicht die einzige Quelle für historische Informationen sein, die Sie verwenden. Nur weil das CarFax als "Clean Report" angezeigt wird, bedeutet dies nicht, dass das Fahrzeug keine nicht gemeldeten Fehler aufweist.

Zugegebenermaßen sollte ein CarFax-Bericht, in dem rote Flaggen wie eine schwere Kollision aufgeführt sind, das Fahrzeug nicht sofort aus der Überlegung herausnehmen. Bringen Sie das Fahrzeug und die gesammelten Informationen stattdessen zu einem seriösen Mechaniker, um eine gründliche Inspektion durchzuführen. Auf diese Weise erhalten Sie ein besseres Verständnis des aktuellen Zustands eines Fahrzeugs.

Die Kosten werden nicht billig sein, weit mehr als bei einem CarFax-Bericht, aber es wird viel beruhigender sein, wenn es um den aktuellen Zustand des Fahrzeugs sowie dessen Erlebnisse geht. Weitere Informationen erhalten Sie bei dem Händler, in dem sich das Auto befindet. Sie können Einzelheiten zu früheren Garantien und anderen Reparaturen, die am Fahrzeug vorgenommen wurden, mitteilen.

Auf der Suche nach Ungenauigkeiten

Wie Sie sehen, ist ein CarFax-Bericht kein magisches Dokument, in dem alles aufgeführt ist, was Sie über ein Fahrzeug wissen müssen. Diese Informationen werden sogar im Bericht selbst angezeigt, wenn Sie genau hinsehen:

Obwohl ihre Ressourcen sehr groß sind, sind sie immer noch Lücken und Ungenauigkeiten ausgesetzt, die sie aus ihren Datenquellen erhalten. Was bedeutet das alles?

Der genaueste Bericht, den Sie von CarFax finden, ist die Änderung der Titel. Auch wenn möglicherweise nicht alle Besitzertausche dokumentiert sind, werden Sie mit dem Bericht auf jeden Fall informiert, wenn das Fahrzeug als gebrandmarkt, rekonstruiert, bei Überschwemmungen usw. eingestuft wurde.

Alles andere ist den Informationen über fremde Quellen ausgeliefert, die größtenteils durch menschliches Versagen beeinträchtigt werden können. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass nur die Informationen, die gesammelt und in das Computersystem eingegeben wurden, in einem CarFax-Bericht zum Tageslicht werden.

In Anbetracht dessen ist es auch durchaus möglich, dass Informationen, die hätten aufgezeichnet werden müssen, verzögert wurden und zu Ungenauigkeiten in dem von Ihnen bereitgestellten Bericht führten. Sie können also feststellen, dass das Auto, für das Sie sich interessieren, laut CarFax-Bericht keine größeren Unfälle verursacht. Sie kaufen das Fahrzeug, fahren es ein paar Monate herum, nur damit es auf der Autobahn kaputt geht. Und siehe da, das Fahrzeug hatte in der Vergangenheit tatsächlich zwei große Zusammenstöße erlitten, die noch nicht in das System eingegeben worden waren. Dies ist eine sehr reale Möglichkeit und kann zu zukünftigen Komplikationen führen.

Ein CarFax-Bericht könnte auch einen großen Kilometerstand für ein Fahrzeug anzeigen, für das noch kein Jahr vergangen ist. Du findest es seltsam und gibst es als Miete ab und wechselst zu einem Auto mit einem besseren Bericht. Möglicherweise war der Bericht jedoch die ganze Zeit falsch und die Meilenzahlen beziehen sich tatsächlich auf ein anderes Fahrzeug. Die Person, die die Informationen eingibt, hat einen Fehler gemacht, und jetzt verpassen Sie möglicherweise ein ansonsten großartiges Anlageinstrument.

Abschließend

Letztendlich sollten Sie nicht zulassen, dass die Fehler Sie davon abhalten, die von CarFax bereitgestellten Dienste zu nutzen. Es ist ein erstaunliches Tool, selbst bei den Problemen, und es fällt Ihnen schwer, einen Bericht mit so detaillierten Informationen zu einem Fahrzeug zu finden. Alles, was ich befürworte, ist, dass Sie vorsichtig sind, Ihre Hausaufgaben machen und zusätzliche Quellen suchen, um eine fundiertere Entscheidung über Ihren endgültigen Kauf zu treffen.

Fordern Sie bei jedem Händler einen CarFax-Bericht an. Wenn einer abgelehnt wird, sollten Sie ihn sofort verlassen. Ein Gebrauchtwagen ist eine Situation, in der Sie sehen, was Sie bekommen. Sie sind es sich selbst schuldig, so gut wie möglich vorbereitet zu sein.