Ich werde hier ein Szenario vorstellen, das vielen Computerbesitzern gemeinsam ist.

Du hast einen Laptop. Es ist ein guter Laptop und Sie möchten ihn nicht loswerden. Es läuft gut, aber Sie haben beschlossen, das primäre Festplattenlaufwerk mit SSD auszutauschen, sodass Sie Windows neu installieren müssen.

Es gibt jedoch ein Problem. Sie haben keine Installations-CD für Windows-Betriebssysteme. Sie haben jedoch die Lizenz, um es auszuführen, da sich auf der Unterseite des Laptops ein Microsoft-Aufkleber befindet und sich Ihr Product Key genau dort befindet. Das ist es, was Ihr Windows für den Anfang legal macht.

Jetzt hast du ein Dilemma. Sie benötigen keine Windows-Lizenz, da Sie bereits eine besitzen, die zu 100% legal ist. Sie möchten jedoch nicht mehr als 100 US-Dollar ausgeben, um eine Disc und eine Windows-Lizenz zu erwerben, die Sie nicht einmal benötigen.

Sollten Sie einen Torrent des Windows-Betriebssystems herunterladen?

Nein, das musst du nicht. Wenn Sie Ihren Product Key haben und nur eine ISO von Windows 7 benötigen, gibt es offizielle Stellen, an denen Sie die benötigte bootfähige ISO herunterladen können.

Sehr wichtige Hinweise (und Sie müssen all dies tun)

1. Sie müssen die EXAKTE Version von Windows herunterladen, die auf Ihrem Microsoft-Aufkleber aufgeführt ist.

Wenn auf dem Aufkleber „Windows 7 Home Premium“ steht, müssen Sie diese Version herunterladen. Sie können also kein kostenloses Upgrade auf Win7 Ultimate durchführen.

2. Während des (erneuten) Aktivierungsprozesses nach der Installation von Win7 ist möglicherweise ein Anruf bei Microsoft erforderlich, um die Validierung Ihres Produktschlüssels abzuschließen.

Ich musste das schon einmal machen und es ist einfach. Hier finden Sie alle "Activation Center" -Rufnummern für Microsoft. Insbesondere für die USA (888) 352-7140.

3. Wenn in Ihrer Windows 7-Version "OA" enthalten ist, müssen Sie sich garantiert an Microsoft wenden, um die Aktivierung abzuschließen.

Beispiel: Wenn auf dem Aufkleber „Windows 7 Home Prem OA“ steht, handelt es sich einfach um eine vom OEM installierte Win7-Lizenz. Wenn Sie zur Neuinstallation gehen, sind Sie offensichtlich nicht der OEM. Daher schlägt der Versuch, Ihre Lizenz erneut zu aktivieren, höchstwahrscheinlich fehl, und Sie müssen ein Microsoft Activation Center anrufen, um den Vorgang abzuschließen.

Wie bereits erwähnt, ist es keine große Sache, Microsoft für die Lizenzaktivierung anzurufen. Sie installieren Windows auf demselben Computer mit derselben Betriebssystemversion neu und wenn Microsoft fragt, warum Sie die Lizenz erneut aktivieren müssen, können Sie ganz ehrlich sagen, dass Sie gerade Ihre alte Festplatte gegen eine neue SSD ausgetauscht haben.

Download-Links für Windows 7

32-Bit-Version von Windows 7 Ultimate x86 SP1 (bootfähig) 64-Bit-Version von Windows 7 Ultimate x64 SP1 (bootfähig) 32-Bit-Version von Windows 7 Professional x86 SP1 (bootfähig) 64-Bit-Version von Windows 7 Professional x64 SP1 (bootfähig) 32-Bit-Version von Windows 7 Home Premium x86 SP1 (bootfähig) 64-Bit Windows 7 Home Premium X64 SP1 (bootfähig)

Ja, es handelt sich um alle SP1-Versionen. Der Download ist zu 100% legal, sofern Sie Ihren vorhandenen Produktschlüssel für das entsprechende Produkt verwenden. Die Downloads stammen von Digital River, einem offiziellen Microsoft-Partner. Es ist alles legal, keine Sorge.

Da es sich um DVD-ISOs handelt, sind sie riesig. Möglicherweise möchten Sie einen Download-Manager verwenden. Sie können auch einfach einen anderen Browser als Ihren primären starten und diesen so lange warten lassen, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie beispielsweise Chrome oder Firefox als primären Browser verwenden, starten Sie IE, lesen Sie diesen Artikel und laden Sie die ISO mit diesem Browser herunter. Wenn Sie den Internet Explorer minimieren, wird die ISO-Datei ohne Unterbrechung heruntergeladen, während Sie mit Ihrem anderen regulären primären Browser Ihre normalen Internetaufgaben erledigen.