Es ist kein Geheimnis, dass Smartphones im Grunde genommen Mini-Computer für die Hosentasche sind. Tatsächlich leisten Smartphones so viel für uns, dass wir schnell vergessen, dass sie auch zum Telefonieren vorhanden sind. Zwischen SMS, Sofortnachrichtenanwendungen wie WhatsApp und Facebook Messenger und Video-Chat-Anwendungen wie Google Duo gibt es viele Möglichkeiten, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, unabhängig davon, ob sie auf der Straße oder auf der anderen Seite der Welt leben. Ja, das klassische "Telefonat" ist nicht mehr so ​​beliebt wie früher, aber das bedeutet nicht, dass Telefonate nicht bequem sind. Zum einen eignen sie sich hervorragend, um schnell eine Reihe von Details aufzuspüren, anstatt zehn oder zwanzig Textnachrichten hin und her zu senden. Sie sind schnell und erfordern nur wenig bis gar keinen Aufwand. Sie können sie sogar während der Fahrt platzieren, sofern Sie ein Freisprechsystem wie Android Auto verwenden.

Wenn Sie jedoch wie die meisten Smartphone-Benutzer sind, denken Sie wahrscheinlich nicht an das tatsächliche Telefon Ihres Galaxy S7 oder S7 Edge. Das heißt, bis Sie einen Anruf tätigen müssen - nur um festzustellen, dass Sie keine Anrufe entgegennehmen oder tätigen können. Plötzlich wird eine Funktion, die wir alle für selbstverständlich halten, zu einem tatsächlichen Problem.

Wenn Sie also Probleme haben, Ihre Freunde, Kollegen oder Kunden von Ihrer S7 aus anzurufen, schauen wir uns an, wie Sie Ihre Anrufprobleme beheben können.

Schnelle Tipps zur Lösung Ihrer Anrufprobleme

Die ersten Schritte zur Fehlerbehebung sollten immer darin bestehen, kleine Schritte zu unternehmen, um das vorliegende Problem zu beheben. Die Behebung von Problemen beim Tätigen oder Empfangen von Anrufen ist nicht anders. Hier finden Sie einige Kurzanleitungen zum Testen Ihres Galaxy S7.

  • Starten Sie Ihr Telefon neu. Oft kann ein schneller Neustart ein Telefon wieder zum Laufen bringen, insbesondere wenn Ihre Systemsoftware oder eine App kürzlich aktualisiert wurde. Halten Sie einfach die Ein- / Aus-Taste gedrückt und wählen Sie im Menü die Option "Reboot" (Neustart).
6reboot
  • Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung. In der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms befindet sich Ihre Statusleiste. Abhängig von der Datengeschwindigkeit in Ihrer Region sollten 1-5 Balken und ein 4G- oder 3G-Logo angezeigt werden. Wenn Sie kein Signal von Ihrem Mobilfunkanbieter erhalten, befinden Sie sich möglicherweise in einer toten Zone. Wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, in dem normalerweise Netzabdeckung besteht, treten möglicherweise Probleme mit der Netzwerkverbindung auf, oder Ihr Mobilfunkanbieter hat möglicherweise einen Ausfall. Diese Ausfälle kommen nur selten vor, aber oft genug, dass es sich lohnt, sie zu untersuchen. Wenn Sie Google nach "Ausfall [Ihres Netzbetreibers]" durchsuchen, werden in der Regel Karten zur Abdeckung und zum Ausfall zurückgegeben, mit denen Sie Ihren aktuellen Standort überprüfen können. Wenn bei Ihrem Netzbetreiber derzeit ein Ausfall auftritt, müssen Sie warten, bis die Vorgänge wieder aktiviert sind. In der Regel dauert dies ein bis drei Stunden, abhängig von der Ursache und dem Schweregrad des Ausfalls.
11datargespeichert
  • Während die Telefonanwendung selbst keine Möglichkeit zum Löschen des Anwendungscaches bietet, können Sie den Cache Ihrer Kontakte-App für einen ähnlichen Effekt löschen. Die beiden Anwendungen haben zwar unterschiedliche Funktionen, aber auch mehrere Funktionen, die miteinander verknüpft sind. Gehen Sie einfach zu Einstellungen, scrollen Sie nach unten zum Menü "Apps" und wählen Sie "Anwendungsmanager". Wenn Ihre App-Liste geladen ist, suchen Sie die Anwendung "Kontakte". Wählen Sie „Speicher“ und drücken Sie „Cache löschen“, um die App zurückzusetzen.
1KlarerKontaktcache
  • Wenn Sie ein Wählgerät eines Drittanbieters verwenden, wechseln Sie zurück zu den Standardanwendungen für Samsung-Telefone und -Kontakte. Möglicherweise hat ein Fehler mit der von Ihnen ausgewählten Dialer-App ein Problem mit dem Tätigen von Anrufen verursacht, die mit der Standardanwendung nicht möglich sind. Sie sollten auch alle von Ihnen verwendeten Anwendungen deaktivieren oder deinstallieren, die Ihre Anrufe ändern, einschließlich Anrufer-ID- oder Anrufblockierungs-Apps. Obwohl es ungewöhnlich ist, kann es zu Problemen mit Ihren eigenen Anrufen kommen.
2 deinstallieren
  • Wenn Sie auf Ihrem Telefon WiFi-Anrufe oder HD-Anrufe aktiviert haben, deaktivieren Sie einen oder beide und versuchen Sie, einen Anruf über Ihr Mobilfunknetz zu tätigen. Diese Einstellungen befinden sich zwar abhängig von Ihrem Netzbetreiber an verschiedenen Orten, sie sollten sich jedoch in der Kategorie "Drahtlos und Netzwerke" im Einstellungsmenü Ihrer S7 befinden. Bei meinem Verizon-Modell befindet sich der WLAN-Anruf unter „Erweiterte Anrufe“. In diesem Menü können Sie dann sowohl HD Voice- als auch WLAN-Anrufe deaktivieren. Versuchen Sie nach dem Deaktivieren dieser Einstellungen erneut, einen Anruf zu tätigen oder zu empfangen.
1weiteresAnrufen

Überprüfen Sie andere Funktionen Ihres Telefons

Wenn Sie Probleme beim Tätigen oder Empfangen von Anrufen auf Ihrem Gerät haben, sollten wir sicherstellen, dass diese Probleme nicht auch Netzwerkprobleme betreffen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, deaktivieren Sie Ihr WLAN (sofern Sie derzeit mit WLAN verbunden sind) und versuchen Sie, eine Textnachricht zu senden oder eine schnelle Google-Suche auf Ihrem Gerät durchzuführen. Wenn bis auf Ihre Anrufe alles auf Ihrem Telefon funktioniert, können wir fortfahren. Wenn Sie auf andere Probleme stoßen, z. B. wenn Sie keinen Anruf tätigen oder Ihre Daten nicht verwenden können, haben Sie möglicherweise ein anderes Netzwerkproblem in den Händen. Glücklicherweise haben wir Anleitungen zur Behebung Ihrer Netzwerkprobleme und zur Behebung Ihrer SMS-Probleme. Lesen Sie daher für jedes dieser Probleme unsere entsprechenden Anleitungen. Andernfalls können Sie das Gerät weiterhin auf anrufbezogene Probleme untersuchen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon nicht eingeschaltet ist

Es mag albern klingen, aber wenn Sie Ihr Telefon im Modus "Nicht stören" lassen, treten Probleme auf, die Sie auf eingehende Anrufe aufmerksam machen. Um sicherzustellen, dass Ihr Telefon so eingestellt ist, dass Anrufe zugelassen werden, schieben Sie die Benachrichtigungsleiste nach unten, um das Menü für die Schnelleinstellungen anzuzeigen. Stellen Sie sicher, dass der Modus "Nicht stören" abgeblendet und deaktiviert ist. Wenn es leuchtet, klicken Sie auf das Symbol, um es zu deaktivieren. Sobald Sie den Modus "Nicht stören" deaktiviert haben, werden Sie erneut von Ihrem Telefon benachrichtigt, wenn ein Anruf eingeht.

3dndmode

Überprüfen Sie die Sperrliste Ihres Telefons

Rufen Sie Ihre Anrufeinstellungen auf, indem Sie die Telefonanwendung in Ihrer App-Schublade öffnen. Tippen Sie auf die dreifach gepunktete Menüschaltfläche oben rechts im Display und wählen Sie "Einstellungen". In der Kategorie "Anrufeinstellungen" wird "Nummern sperren" als erste Option aufgeführt. Tippen Sie auf das Menü, um zur nächsten Anzeige zu gelangen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich eine Nummer blockiert haben, die Sie erreichen möchten. Tippen Sie auf das Löschsymbol rechts im Display, um die Nummer aus der Liste zu entfernen, und versuchen Sie erneut, diese Person anzurufen.

4blocknumbs

Sie sollten auch "Anonyme Anrufe blockieren" vorerst deaktivieren, um zu sehen, ob die Person, die versucht, Sie zu erreichen, durchkommt, sobald die Option deaktiviert ist.

Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben und Ihr Telefon immer noch keine Anrufe senden oder empfangen kann, können Sie versuchen, einige Ihrer Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Öffnen Sie zunächst Ihr Einstellungsmenü und suchen Sie die Option "Sichern und Zurücksetzen" unten in Ihrer Einstellungsliste. Wenn Sie Ihre Einstellungen im vereinfachten Modus anzeigen, finden Sie diese Option, indem Sie "Allgemeine Verwaltung" und anschließend "Zurücksetzen" auswählen. In diesem Menü finden Sie drei Optionen zum Zurücksetzen: "Einstellungen zurücksetzen" und "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen" , “Und„ Auf Werkseinstellungen zurücksetzen “. Wir verwenden die zweite Option:„ Netzwerkeinstellungen zurücksetzen “. Dadurch werden Ihre WLAN-, Bluetooth- und mobilen Datenverbindungen auf die vom Netzbetreiber aktivierten Standardeinstellungen zurückgesetzt. Wenn Ihre Netzwerkeinstellungen entweder durch einen Benutzerfehler oder eine unerwünschte Anwendung geändert wurden, setzt diese Option die Netzwerkfunktionen Ihres Telefons auf den aktuellen Stand zurück. Beachten Sie, dass Ihre WLAN- und Bluetooth-Einstellungen und -Geräte verloren gehen, sodass Sie Ihre Kennwörter erneut eingeben und Ihre Geräte nach dem Zurücksetzen wieder auf Ihrem Telefon reparieren müssen.

3Reset

Versuchen Sie nach dem Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen (dies sollte nur einige Augenblicke dauern), einen Anruf zu tätigen oder entgegenzunehmen, und prüfen Sie, ob Ihre Anruffunktionen auf dem Telefon wiederhergestellt wurden. Wenn dies der Fall ist, können Sie alle zuvor entfernten drahtlosen und Bluetooth-Verbindungen wiederherstellen, indem Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Anleitung fort.

Löschen Sie Ihre Cache-Partition

Weiter oben in unserer Liste der Zurücksetzungen: Löschen der Cache-Partition Ihrer S7. Wenn Sie die Cache-Partition Ihres Telefons noch nie gelöscht haben, gehen Sie vorsichtig vor und befolgen Sie diese Anleitung genau. Dieser Schritt ist einfach durchzuführen. Wenn Sie jedoch das falsche Menü auswählen, wird Ihr Telefon möglicherweise gelöscht oder beschädigt. Durch das Löschen der Cache-Partition Ihrer S7 werden keine Benutzerdaten oder Anwendungen von Ihrem Gerät gelöscht. Stattdessen enthält Ihre Cache-Partition alle temporären Daten, die von den Anwendungen und der Software auf Ihrem Telefon gespeichert wurden, sodass Ihr Telefon App-Daten schneller laden kann. Leider können diese Informationen manchmal zu Problemen oder Problemen mit Ihrem Telefon führen, wenn mit Ihrem Cache ein Fehler auftritt. Durch das Löschen der Cache-Partition sollten kleinere Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit oder der Verbindung Ihres Geräts behoben werden.

IMG_8347

Schalten Sie das Telefon zunächst vollständig aus. Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, halten Sie die Home-Taste, die Ein- / Aus-Taste und die Lauter-Taste gedrückt. Sobald die Meldung "Recovery Booting" oben auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, können Sie diese Schaltflächen loslassen. Ein Bluescreen zeigt bis zu 30 Sekunden lang "Installieren des Systemupdates" an. Auf dem Display werden Sie darauf hingewiesen, dass die Systemaktualisierung fehlgeschlagen ist. Das ist normal, also keinen Stress. Lassen Sie das Telefon noch einige Sekunden stehen, und das Display wechselt auf einen schwarzen Hintergrund mit gelbem, blauem und weißem Text. Oben auf dem Bildschirm wird die Meldung "Android Recovery" angezeigt. Sie haben in Android erfolgreich den Wiederherstellungsmodus gestartet. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um die Auswahl nach oben und unten zu bewegen, und navigieren Sie im Menü zu „Cache-Partition löschen“. In der obigen Abbildung befindet es sich unter der hervorgehobenen blauen Linie. Wählen Sie diese Option nur aus, wenn Sie Ihr gesamtes Telefon löschen möchten. Wenn Sie "Cache-Partition löschen" markiert haben, drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um die Option auszuwählen. Verwenden Sie dann die Lautstärketasten, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie erneut die Ein- / Aus-Taste, um zu bestätigen. Ihr Telefon beginnt mit dem Löschen der Cache-Partition, was einige Momente dauern wird. Festhalten, während der Vorgang fortgesetzt wird. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wählen Sie "Gerät jetzt neu starten", falls dies noch nicht geschehen ist, und drücken Sie zur Bestätigung die Ein- / Aus-Taste.

Versuchen Sie nach dem Neustart des Geräts erneut, einen Anruf zu tätigen oder zu empfangen. Wenn auch Ihr Telefon weiterhin nicht funktioniert und Sie sicher sind, dass das Problem nicht im Mobilfunknetz Ihres Mobilfunkanbieters oder in einer fehlerhaften Anwendung auf Ihrem Telefon liegt, können Sie mit unserer endgültigen Anleitung zur Fehlerbehebung fortfahren.

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Schließlich kommen wir zum letzten Schritt bei der Fehlerbehebung Ihres Telefons: einem vollständigen Zurücksetzen der Werksdaten. Wie oben erwähnt, sollten Sie sicherstellen, dass Sie diese Anleitung genau befolgt und alle Schritte zuvor ausgeführt haben, da durch das Zurücksetzen des Telefons auf die Werkseinstellungen alle Daten und Anwendungen gelöscht werden, die Sie auf Ihrem Gerät gespeichert haben.

SamsungCloud_Main_1_1

Bevor Sie Ihr Gerät jedoch vollständig zurücksetzen, möchten Sie Ihr Telefon mithilfe eines Sicherungsdienstes Ihrer Wahl in der Cloud sichern. Einige Empfehlungen: Samsung Cloud und Google Drive funktionieren am besten mit Ihrem Gerät. Wenn Sie jedoch an der Verwendung von Verizon Cloud interessiert sind, funktioniert dies auch. Sie können auch Apps wie SMS Backup and Restore und Google Photos verwenden, um Ihre SMS-Nachrichten, Anruflisten und Fotos in der Cloud zu sichern. Sie können auch wichtige Dateien oder Informationen auf eine in Ihrem Gerät installierte SD-Karte übertragen. Durch Zurücksetzen auf Werkseinstellungen werden Ihre SD-Karten nur gelöscht, wenn Sie eine bestimmte Einstellung überprüfen.

3Reset

Öffnen Sie nach dem Sichern Ihrer Dateien das Einstellungsmenü und wählen Sie "Sichern und Zurücksetzen" aus, das sich im Standardeinstellungsmenü unter "Persönlich" und im vereinfachten Layout unter "Allgemeine Verwaltung" befindet. Wählen Sie dieses Mal die dritte Rücksetzoption, "Zurücksetzen auf Werkseinstellungen". Daraufhin wird ein Menü geöffnet, in dem alle auf Ihrem Telefon angemeldeten Konten sowie eine Warnung angezeigt werden, dass alle Daten auf Ihrem Gerät gelöscht werden. Wie oben erwähnt, wird Ihre SD-Karte nur zurückgesetzt, wenn Sie unten im Menü die Option „SD-Karte formatieren“ auswählen. ob Sie dies tun möchten, liegt bei Ihnen, ist jedoch für diesen Vorgang nicht erforderlich. Vergewissern Sie sich vor der Auswahl von „Telefon zurücksetzen“ im unteren Bereich dieses Menüs, dass Ihr Telefon entweder angeschlossen oder voll aufgeladen ist. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann viel Strom verbrauchen und bis zu einer halben Stunde dauern. Sie möchten also nicht, dass Ihr Telefon während des Vorgangs stirbt.

Sobald Sie bestätigt haben, dass Ihr Gerät aufgeladen oder aufgeladen ist, wählen Sie unten auf Ihrem Bildschirm "Telefon zurücksetzen" und geben Sie Ihre PIN oder Ihr Kennwort zur Sicherheitsüberprüfung ein. Danach wird Ihr Telefon zurückgesetzt. Lassen Sie das Gerät sitzen und schließen Sie den Vorgang ab. Verwirren Sie sich in dieser Zeit nicht mit Ihrer S7. Sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist - was wiederum 30 Minuten oder länger dauern kann -, werden Sie zur Android-Setup-Anzeige gebootet. Schließen Sie das Setup auf Ihrem Gerät wie gewohnt ab. Sobald Sie auf dem Startbildschirm Ihres Geräts angekommen sind, können Sie versuchen, einen Anruf zu tätigen. In der Regel werden Softwareprobleme auf Ihrem Telefon durch einen vollständigen Löschvorgang vollständig behoben. Wenn also noch Probleme auftreten, haben wir nur einen letzten Vorschlag.

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter / Händler

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben und es immer noch nicht möglich ist, Anrufe zu senden oder zu empfangen, wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber oder Ihren Händler vor Ort, um einen Support-Termin zu vereinbaren. Sie können auch die Support-Telefonleitung Ihres Mobilfunkanbieters verwenden, dies geht jedoch schneller und schneller, wenn Sie sich persönlich mit einem Techniker treffen. Möglicherweise müssen sie Ihre SIM-Karte austauschen oder Ihr Telefon zur Reparatur einschicken, wenn die Garantie noch gültig ist.

Versuchen Sie nach Erhalt einer neuen SIM-Karte oder eines reparierten Telefons erneut, einen Freund anzurufen, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät funktioniert. Mit etwas Glück müssen Sie in der Anleitung nicht so weit kommen, aber wenn Sie dies getan haben, sollte ein repariertes Telefon alles sein, was Sie brauchen, um Ihre Telefonanrufe wieder aufzunehmen.